Trostteddy, Trostteddys, Kinder, Kinderlächeln, Helfen, Spenden, Klinikclowns, Kinderklinik, Altenheim,trost, leid, weinen, teddy, kind, kinder, krankenhaus, hospitz, arzt.
Ein Lächeln ist die beste Medizin

August

27.08.2020

Trostteddys für das Klinikum in Wilhelmshaven

Heute brachte Frau Petra Kesse einen bunten Karton voll mit "Trostteddy und seine Freunde" in die Kinderabteilung des Klinikums in Wilhelmshaven. Herzlichen Glückwunsch zur ersten Übergabe, die ja ein voller Erfolg war.



27.08.2020

Trostteddys gehen auf die Reise

Wegen Corona konnte unser Stricktreff in Emsdetten keine persönlichen Übergaben in den Krankenhäusern machen.

Darum versendete er folgende Pakete:

1. Jakobi-Krankenhaus in Rheine



2. Intensivstation der Klinik in Borghorst



27.08.2020

Übergabe in "Haus Nazareth" in Leverkusen.

Nun war endlich alles fertig. Heute überbrachte Uwe Stumpf 2 Körbe voll mit Geschenken für die Jugendhilfeeinrichtung Haus Nazareth der "Stiftung Gute Hand".

"Rudi Sorglos", Trostteddys, kleine Patchworkdecken für die Babywaage, einen Zwerg für die Spieleecke, Babyschühchen, 1 Babyjacke und einen kleinen Korb voll mit Smileys als Schlüsselanhänger für das Personal.

Frau Höger bedankte sich herzlichst und versprach, das alles an die richtige Adresse geht. Spätere Fotos nicht ausgeschlossen.


26.08.2020

Trostteddys für Herrn Dr. Passon

Heute überbrachte Frau Berger vom Schildgener Stricktreff dieses Körbchen dem Zahnarzt Herrn Passon. Durch Corona wurde gut gehaushaltet. Aber nun war alles aufgebraucht und Nachschub von Nöten. Jetzt kommen die Kinder nicht mehr mit soviel Angst zum Zahnarzt, wissen sie doch, dass sie eine Belohnung bekommen wenn sie tapfer waren.

​​


26.08.2020

"Watschel" wurde geboren

Bereits vor mehreren Monaten fragte die KIinikclownin UPPS an, ob wir nicht für sie ein Tier fertigen könnten, worauf die Kinder reiten können. Nach mehreren Versuchen hatten wir endlich ein Tier gefunden. Frau Notburga Angerer, Mitglied in unserem Verein, machte sich sogleich an die Arbeit. Heute nun war große Präsentation im Seniorenheim, wo wir nach langer Corona-Pause wieder einen Stricktreff abhalten konnten. Nun geht sie am 01.09. zu UPPS auf die Reise. Wir wünschen viel Spass mit "Watschel".

​​

24.08.2020

"Trostteddy und seine Freunde" gehen auf Reise

Das St. Annstiftskrankenhaus fragte wiedereinmal an, ob sie Nachschub für die kleinen Patienten haben könnten. Natürlich entsprachen wir der Bitte und packten dieses Paket. Wir wünschen nun viel Spass mit "Trostteddy und seine Freunde".




Auch packten wir noch ein 2. Paket, da unsere Autorin neue Kontakte in Wilhelmshaven geknüpft hat.

​​


17.08.2020

Übergabe im Seniorenheim Pankratius 

Heute überbrachte Frau Berger 20 Urinbeutelverschönerer und einige flauschige große Teddys. Frau Meyer vom Pflegewohnstift war so froh wieder diese tollen Beutel zu bekommen. Denn sie hatten damit echt einen großen Notstand.


​​​​

14.08.2020

"Trostteddy und seine Freunde" für unsere Autorin

Unsere Autorin, Frau Petra Kesse, ist von unserer ehrenamtlichen Tätigkeit so begeistert, dass sie auch für uns tätig werden will. Aus diesem Grunde haben wir ihr heute eine kleine Auswahl zugesandt. Wir wünschen viel Erfolg damit.

​​

10.08.2020

Ein Tag in der Uniklinik zu Köln

Der Kinderaufwachraum der Uniklinik hat nach Nachschub angefragt. Also fuhren wir dorthin. Dort angekommen fuhr Uwe Stumpf sofort hoch in die 2. Etage des Bettenhauses und überbrachte dort einen großen Sack voll mit "Trostteddy und seine Freunde". 



Anschließend ging es in die zentrale Notaufnahme. Auch wenn sie diesmal nichts angefordert hatte, freuten sich die Mitarbeiter über den Nachschub.



Als neue Station haben wir nun auch die Notaufnahme in der Kinderklinik der Uniklinik zu Köln. Hier nahm Dr. Eifinger mit Freuden einen großen Sack voll mit Tröstern entgegen.


05.08.2020

Übergabe im Seniorenheim

Uns erreichte vom Seniorenheim eine Anfrage, ob wir für die Rollstuhlfahrer​​ nicht auch einmal Kniedecken stricken oder häkeln könnten. Dieser Bitte kamen wir nach und so konnte Uwe Stumpf heute viel Kniedecken, Puppen zum Trösten und spielen und einen ganzen Korb voll mit Würmern vorbeibringen. Die Würmer dienen dazu, um die Grifffähigkeit bei zu behalten.