Trostteddy, Trostteddys, Kinder, Kinderlächeln, Helfen, Spenden, Klinikclowns, Kinderklinik, Altenheim,trost, leid, weinen, teddy, kind, kinder, krankenhaus, hospitz, arzt.
Ein Lächeln ist die beste Medizin

Februar

20.02.2018

Großer Rundgang in der Kinderklinik Köln Amsterdamer Straße

Frau Berger und Frau Häßler, beide Strickerinnen vom Schildgener Stricktreff, hatten es sich zur Aufgabe gemacht, Kindern im Krankenhaus wieder ein Lächeln aufs Gesicht zu zaubern.

Angefangen haben sie beim kleinen NICLAS, dem, nachdem er einen Flummi verschluckt hatte und eine Blutvergiftung bekam, der linke Unterschenkel amputiert werden musste. (Kölner Express berichtete darüber) Ihm wollten sie einen großen Trostteddy vorbeibringen. Leider war er schon am Schlafen und die Kinderkrankenschwester wird ihn dem kleinen Niclas überreichen.

Dann ging es weiter zur Notfallambulanz. Trotz großer Hektik und wenig Personal nahm man sich kurz Zeit für ein Foto. Die Freude über die Spende von "Trostteddy und seine Freunde" war der Krankenschwester anzusehen.

Als letztes gingen sie in die Notfallpraxis und wurden dort von Frau Sass freudig begrüßt. Zwei große Körbe mit "Trostteddy und seine Freunde" für die kranken Kinder und ein Korb voll mit gespendeten Plüschtieren für das Wartezimmer. Nun können sich die Kinder hier auch die lange Wartezeit vertreiben.

Es war ein anstrengender Abend, aber mit vielen schönen Momenten und Emotionen.

20.02.2018

"Trostteddy und seine Freunde" entern die neue HNO-Praxis von Dr. Siedler

Da staunte Dr. Siedler nicht schlecht, als plötzlich eine ganze Horde von "Trostteddy und seine Freunde" seine Praxis enterten. Sie erklärten ihm, dass sie von sofort an kleine kranke Kinder trösten möchten. Dr. Siedler versprach, das sie dazu viele Gelegenheiten bekommen werden.

19.02.2018

Kleine Füße für Diabetiker Kinder

Frau Flock erhielt damals Besuch von Ihrer medizinischen Fußpflegerin, Frau Klein. Beide kamen ins Gespräch und Frau Klein meinte, kleine gestrickte Füße für ijre kleinen Patienten das wäre schon etwas.

Als sie heute wieder bei Frau Flock zur Behandlung kam, hatte diese einen Überraschung parat. Ein völlig überfüllter Korb mit lauter gestrickten kleinen Füssen. "Die sind ja wunderbar. Da werden sich meine kleinen Patienten freuen. Seit neuestem habe ich auch Kinder mit einer "Phobie" und damit kann ich sie besser behandeln. DANKE SCHÖN !!!"

19.02.2018

"Trostteddy und seine Freunde" besuchen Hamburg

Die Clowns "Petersilie" und "Luise" von Gute (C) Lowne Gbr hatten bei uns angefragt, ob sie auch "Trostteddy und seine Freunde" in Hamburger Krankenhäusern und Seniorenheimen verteilen dürfen. Natürlich haben wir zugesagt und so geht heute ein großes Paket nach Hamburg auf die Reise.

19.02.2018

"Trostteddy und seine Freunde" erscheinen wieder in der Zahnarzt Praxis Dogan

Frau Flock und Frau Dönhoff, unsere Strickerinnen aus Kerpen, erhielten von der Zahnarztpraxis Dogan einen Hilferuf: "Hilfe hier herrscht Zahnmonster- und Trösterchennotstand". Also eilten beide Damen in die Praxis und überbrachten einen großen Korb voll mit "Trostteddy und seine Freunde".

12.02.2018

Februar der Monat der Pakete

und schon wieder haben wir Pakete gepackt. Nochmals 2 Pakete mit Wolle gingen an unsere auswärtigen Strickerinnen.

1 großes Paket mit selbstgestrickter warmer Kleidung schickten wir noch an den GuteNachtBus von Vision:teilen e.V. in Düsseldorf.

"Kinderlachen Oldenburg" wartet auch wieder auf Nachschub. Da bald Ostern ist, haben wir schon ein paar selbstgemachte Hasen und Küken hinzugefügt. Auch das Paket geht nun auf die Reise.

09.02.2018

Warme Kleidung für die Wohnungslosen in Leverkusen

Heute überbrachten wir 2 Kartons randgefüllt mit selbstgestrickter warmer Kleidung an die Wohnungslosenhilfe der Caritas in Leverkusen. Frau Larson, Leiterin der Einrichtung, war von der Vielfalt der selbstgestrickten Kleidung begeistert. Das Angebot an warmen Socken, Schals, Mützen und Handschuhen wurde von den Wohnungslosen sofort angenommen.

Frau Larson beim Betrachten der warmen Kleidung

 

 

08.02.2018

Pflegeartikel für die Obdachlosen in Köln

Heute Abend überbrachten wir einen Karton voll mit Pflegeartikel wie Zahnpasta, Seife, Deo, Duschgel und Einwegrasierer an Frau Mischkoff vom Verein "Freunde der Kölner Straßen und ihrer Bewohner e.V." Sie betreiben den Kölner Kältebus und verteilen neben warmer Kleidung und Essen auch solche Pflegeartikel.

Wir danken auch nochmals dem DM in Bergisch Gladbach Gronau für diese schöne Spende.

08.02.2018

"Trostteddy und seine Freunde" für die Helios Klinik in Velbert Niederberg

"Liebe Frau Stumpf, lieber Herr Stumpf.

Erst einmal möchte ich noch einmal ganz herzlich bedanken, dass Sie für unsere Kinderklinik diese wunderbare Vielfalt selbstgefertigter Tierchen bereitgestellt haben!Die haben reißenden Absatz gefunden und scheinen auch sehr vonnöten gewesen zu sein. Folgendes Problem ist aufgetreten – nach wenigen Wochen sind sie schon alle.Netterweise wurden wir dazu angehalten, bei Bedarf für Nachschub großzügig Bescheid zu geben – der Bedarf wäre bereits jetzt eingetroffen."

Dieser netten Bitte des Chefarztes sind wir natürlich gerne nach gekommen und haben wieder einen großen Korb, sowie einen 120 L Sack vollgepackt mit "Trostteddy und seine Freunde". Als Überraschung für den Chefarzt legten wir noch eine Handpuppe in Form einer Katze bei.

Dieses Foto von der Übergabe in Velbert erreichte uns gerade.

 

 

06.02.2018

Viele Pakete für den GuteNachtBus in Düsseldorf

Nachdem wir am Montag fleißig Kartons gepackt haben, brachten wir heute 5 Kartons mit selbstgestrickten Mützen, Schals, Socken und Handschuhen zum Verein "Vision:teilen". Auch noch gespendete Kleidung war dabei.

 

05.02.2018

.... und wieder wurden viele Pakete gepackt

Die Nachfrage nach "Trostteddy und seine Freunde" ist so riesig, dass wir wieder viele Pakete mit "Trostteddy und seine Freunde", Wolle und Handpuppen gepackt und einige verschickt haben.

Es freut uns ungemein, dass "Trostteddy und seine Freunde" so gut angenommen werden und Kindern zum Lachen verhelfen, sei die Not auch noch so groß. Auch danken wir für die vielen selbstgestrickten Mützen, Schals, Socken und Handschuhe.

DANKE AN ALLE, DIE UNS UNTERSTÜTZEN !!!!

Handpuppen für die Potsdamer Klinikclowns

Und es gingen noch 3 Pakete mit Wolle und unseren neuen Flyern an Strickerinnen in unseren verschiedenen Strickkreisen.

Außerdem packten wir noch viele Kartons für unsere Obdachlosen in Köln, Leverkusen, Mettmann, Wuppertal und Düsseldorf. Aber dies ist eine andere Geschichte.

 

01.02.2018

Zwei große Übergaben

Zuerst erhielten wir einen Hilferuf, aus dem Vinzenz-Pallotti-Hospital in Bensberg, dass dort Wolle für uns aufgetaucht sei und auch dringend neue Teddys benötigt werden. Also fuhren wir hin und überbrachten einen Korb voll Glücksteddys zum Start ins Leben. Dann nahmen wir mit Freuden die Wolle entgegen und machten uns auf den Weg zur Uniklinik Köln.

Dort angekommen ging es zum Kinderaufwachraum. Wir wurden schon sehnsüchtig erwartet. "Diese Trostteddys sind für die Kinder etwas ganz besonderes" war der einhellige Tenor.

01.02.2018

Fridolin entert die Kinderarztpraxis

Frau Karius, eine unserer Strickdamen, hatte große Lust eine Riesenpuppe zu stricken. Als Frau Berger, vom Schildgener Strickkreis, wieder einmal in der Kinderarztpraxis von Dr. Müller-Römer war, wurde diese Puppe präsentiert.

Er war so sehr von der Puppe begeistert, dass er sie FRIDOLIN taufte. FRIDOLIN ist jetzt das Maskottchen der Praxis.