Trostteddy, Trostteddys, Kinder, Kinderlächeln, Helfen, Spenden, Klinikclowns, Kinderklinik, Altenheim,trost, leid, weinen, teddy, kind, kinder, krankenhaus, hospitz, arzt.
Ein Lächeln ist die beste Medizin

Januar

26.01.2019

5 große Pakete verlassen unser Lager

Wegen vieler Anfragen von außerhalb packten wir 5 große Pakete und diese gingen heute auf die Reise.

Nun können sich die Klinikclowns aus Potsdam, Kinderlachen Oldenburg, Heliosklinik in Velbert und 2 Strickerinnen wieder über Nachschub freuen.

25.01.2019

Dr. Müller-Römer und "Trostteddy und seine Freunde"

Auch hier wieder Hektik. Muss wohl am Freitag und dem Wetter liegen. Trotzdem nahm er sich einen Augenblick Zeit, um für ein Foto bereit zu stehen. Er freute sich sehr, dass Frau Berger vom Schildgener Strickkreis, wieder "Nachschub" brachte. Alle "Trostteddy und seine Freunde" waren schon ausgegangen.

25.01.2019

"Trostteddy und seine Freunde" beim Zahnarzt

Frau Anne Wisskirchen, vom Bergisch Gladbacher Stricktreff, überbrachte heute einen Korb voll mit "Trostteddy und seine Freunde" in die Zahnarztpraxis von Frau Dr. Söylemez.

Das Wartezimmer war gut gefüllt. Es trafen laufend neue Patienten ein. Also auch hier die gewohnte Freitagshektik. So konnte Sie nur ein Foto mit sich und dem Korb voll mit "Trostteddy und seine Freunde" machen.

25.01.2019

Hektik in der Uniklinik

Die Uniklinik rief und wir kamen.

Wir erhielten einen Notruf vom Kinderaufwachraum im DTZ der Uniklinik Köln. Also fuhren wir dahin und nahmen gleichzeitig einen großen Sack voll mit "Trostteddy und seine Freunde" mit.

Leider herrschte überall große Hektik, so dass ich nur ein Foto vor der Tür des Aufwachraumes machen konnte.

Dann ging es voller Zuversicht zur Kindernotfallpraxis in Haus 26. Dort angekommen wurde ich leider enttäuscht. Auch hier herrschte Hektik. Die einen gingen und die anderen kamen, wie im Bienenstock.

Doch eine Mutter mit dem kleinen David war für ein Foto bereit.

Nun konnte ich auch noch ganz schnell ein Foto von der Arzthelferin mit dem großen Sack machen.

Kaum war das Foto geschossen, kam auch schon wieder der nächste Patient. Ein Grund für mich ganz schnell nach Hause zu fahren.

24.01.2019

Übergabe an die DRK Flüchtlingsunterkunft

Nach der Übergabe von selbstgestrickter Kleidung für die kleinen Flüchtlingskinder am 18.01.2019, überbrachte Frau Monika Gerding nun 120 Paar Socken, 60 Schals und 30 Mützen für die Erwachsenen. Die Sozialarbeiterin Frau Noori freute sich riesig über diese bunte Vielfalt und bedankt sich ganz herzlich bei allen fleißigen Strickerinnen.

 

18.01.2019

Mützen, Schals und Socken für die Flüchtlingskinder

Monika Gerding, vom Bergisch Gladbacher Stricktreff, überbrachte heute an Frau Noori vom DRK sehr viele selbstgestrickte und gehäkelte Socken, Schals und Mützen. Kaum angekommen war der Andrang schon richtig groß. Alles wurde bewundert und das Erstaunen, wie schön alles gemacht wurde, war groß.

Wir sollen ganz herzlichen DANK an alle fleißigen Damen richten.

 

 

18.01.2019

Hilfe für die Zentrale Notaufnahme der Uniklinik Köln

"Ich freue mich immer, wenn ich diese schönen Figuren sehe. Da geht einem das Herz auf." (O-Ton Pflegedienstleiter Herr Schäfer)

Dies war die schöne Reaktion, als wir heute wieder eine große Menge an "Trostteddy und seine Freunde" vorbeibrachten. Das Wartezimmer war wieder einmal proppenvoll, so dass wir gerade zur rechten Zeit ankamen.

16.01.2019

Ein Tag voller Übergaben mit "Trostteddy und seine Freunde"

Auf Empfehlung der neuen Kindergemeinschaftspraxis fuhr Frau Berger zu der Kinderärztin Frau Dr. med. Zierlacks und überbrachte auch dort einen Korb voll mit "Trostteddy und seine Freunde". Auch hier war wieder die Freude riesengroß.

Anschließend ging es dann nach Leverkusen ins St. Josef Krankenhaus. Dort wartete man schon sehnlichst auf sie.

Zuerst ging es zur Station des MVZ. Dort überbrachte Frau Berger dann einen kleinen Korb für die tapferen Kindern. Die Schwester versprach den kleinen Patienten nach erfolgter Operation einen Trostteddy mit zugeben. Die Kinder sollen schließlich nicht vor Schmerzen weinen.

Dann ging es auf Station 2 des St. Josef Krankenhaus. Auch dort wurde schon sehnlichst auf "Trostteddy und seine Freunde" gewartet.

Man teilte Frau Berger mit, dass auch die Stationen 2 + 3 gerne "Trostteddy und seine Freunde" hätten.

Sie werden das nächste Mal mit beliefert versicherte Frau Berger.

15.01.2019

Übergabe in der Kindergemeinschaftspraxis Dr. med. Groop, Dr. med. Golka und Jan Kaiser

Der Schildgener Stricktreff mit Frau Berger hatte Kontakt zu der Kindergemeinschaftspraxis aufgenommen und von unserem Verein erzählt. Als Frau Berger nun mit einem kleinen Probekorb vorbeikam, war das Erstaunen und die Freude riesengroß. Der Probekorb wurde direkt einbehalten.

10.01.2019

Ein Riesenpaket geht an die Sana-Kliniken/Ostholstein in Eutin

Unser erstes Paket in 2019 mit vielen "Trostteddy und seine Freunde" ging an den Pflegedirektor der Sana-Klinik in Eutin. Dort haben sie u. a. ein Kinderkrankenhaus. Hier soll der Großteil der Trostteddys verteilt werden. Aber auch die anderen drei Krankenhäuser sollen nicht zu kurz kommen. Aus diesem Grunde haben wir ein 17 kg Paket gepackt und auf den Weg gebracht.

Nun kann auch in Eutin, Oldenburg/SH, Fehmarn und Middelburg den kleinen und großen Patienten wieder ein Lächeln aufs Gesicht gezaubert werden.