Trostteddy, Trostteddys, Kinder, Kinderlächeln, Helfen, Spenden, Klinikclowns, Kinderklinik, Altenheim,trost, leid, weinen, teddy, kind, kinder, krankenhaus, hospitz, arzt.
Ein Lächeln ist die beste Medizin

Januar

24.01.2014

Übergabe MediClin Rose Klinik in Bad Meinberg

Die Frauen vom Stricktreff „Trostteddy e.V.“ aus Bad Meinberg waren wieder sehr fleißig und es konnten 100 "Trostteddys und seine Freunde" an die MediClin Rose Klinik in Bad Meinberg überreicht werden.
Frau Constanze Jow, die Kaufmännische Direktorin der Klinik und Frau Alice van der Heide, Pflegedienstleiterin, freuten sich sehr über die schönen Trostbringer, die ihren Patienten ein Lächeln ins Gesicht zaubern werden.
Gerade Patienten, die nach einer Erkrankung eine längere Reha-Behandlung durchstehen müssen, haben es nicht leicht. Für lange Zeit sind sie in einer fremden Umgebung und vielleicht hilft ihnen so ein kleiner Tröster etwas über die schwere Zeit hinweg.
Es sind also nicht nur die Kinder, die die kleinen Trostbringer lieben.
Sie spenden Trost für
Groß und Klein.

Auf dem Foto von links: Jutta Wortmeier Stricktreff, Christel Schwabe Stricktreff, Ulrike Rübsamen Stricktref
Alice van der Heide Pflegedienstleitung, MediClin Rose Klinik, Constanze Jow Kaufmännische Direktorin, MediClin Rose Klinik


17.01.2014

Übergabe in der Kinderarztpraxis Dr. von Thaden


Unsere Strickerin Frau Berger, vom Köln-Höhenhausener Stricktreff, übergab wieder einen Korb voller Teddys an Frau Dr. von Stahl und eine Arzthelferin. Die Kinder sollen für Ihre Tapferkeit belohnt werden.


von links: Frau Dr. von Stahl mit Arzthelferin


03.01.2014

Übergabe in der  Notaufnahme der
Uniklinik Köln


Uns erreichte ein Anruf von der Notaufnahme der Uniklinik. "Wir haben keine Teddys für die Kinder mehr hier. Können wir Nachschub haben?"
Kurz vor Weihnachten hatten wir hier Trostteddys für die Kinder abgegeben.
Wir stellten also zwei Körbe zusammen und machten uns auf den Weg in die Uniklinik.
Dort angekommen wurden wir schon freudigst erwartet.
"Da sind ja wieder die schönen Teddys. Die Kinder kommen traurig hier an und gehen mit einem Lächeln auf den Lippen wieder nach Hause. Die Teddys erfüllen vollkommen Ihren Zweck. Sagen Sie den Strickdamen, vielen herzlichen Dank für die schönen Teddys."
Auch wir gingen wieder mit einem Lächeln auf den Lippen aus der Notaufnahme. Nicht weil wir einen Teddy erhalten haben, sondern mit unserer Spende wieder kranken Kindern ein Stück weit helfen konnten.


von links nach rechts Schwester Patricia und Schwester Michaela