Trostteddy, Trostteddys, Kinder, Kinderlächeln, Helfen, Spenden, Klinikclowns, Kinderklinik, Altenheim,trost, leid, weinen, teddy, kind, kinder, krankenhaus, hospitz, arzt.
Ein Lächeln ist die beste Medizin

MÄRZ

20.03.2020

Ein Glücksschwein für die Kinder vom Hof "Sonnenblume"

Das große rosa Schwein, genäht von einer unserer ehrenamtlichen Damen, wurde von den Kindern auf Hof "Sonnenblume" mit viel Freude und gequieke in Empfang genommen. Gerade schützt es beim Kuscheln die Ohren gegen den kalten Wind.

Alle bedanken sich herzlichst.

19.03.2020

7 Pakete für Klinikclowns

Und wieder erreichte uns eine Absage einer Übergabe an Klinikclowns. Diese Übergabe sollte während der HHH-Akademie erfolgen. Hier treffen sich viele Klinikclowns aus ganz Deutschland.

Nach einem Rundschreiben meldeten sich 7 Klinikclowns, die gerne "Trostteddy und seine Freunde" haben möchten.

"Anstatt die Kinder damit zu trösten, trösten die Trostteddys jetzt uns", meinte ein Klinikclown.

12.03.2020

810 "Trostteddy und seine Freunde" für die Clownsvisite

Da aufgrund der Corona Pandemie die geplante Übergabe an die Clowns der Clownsvisite abgesagt werden musste, haben wir ein Riesenpaket gepackt und an die Clowns versandt. Sobald sie wieder zu den Kindern und Senioren dürfen, können sie aus dem Vollen schöpfen.

 

10.03.2020

Trostteddys für die Notaufnahme

Wir erhielten wieder eine Nachricht von der zentralen Notaufnahme, dass die Trostteddys zur Neige gehen. Also fuhren wir wieder dahin und überbrachten 2 Säcke voll.

Frisch gestärkt vom Mittagstisch freuten sich Herr Valentin und ein Teil seines Teams über die schönen Tröster. Besonders das Schwein mit dem Rettungsring hat es Herrn Valentin angetan. "Dies hebe ich für eine/n besondere/n Patienten/Patientin auf."

04.03.2020

Trostteddyengelchen bei der Kindertrauergruppe "Wolkenfrei"

Auf Empfehlung von Frau Witt-Loers von der Kindertrauergruppe dellanima, meldete sich Frau Job. Sie teilte uns mit, dass nun in der Albert-Schweitzer-Realschule eine Kindertrauergruppe eingerichtet wird. Frau Witt-Loers hätte gute Erfahrurngen mit unseren Trostteddys gemacht und ob sie für die neue Gruppe auch welche haben könnte.

Natürlich sagten wir zu und so fuhr ich dann heute in die Schule und überbrachte Trostteddyengelchen. Frau Lies, sie nahm die Teddys wegen Abwesenheit von Frau Job entgegen, war begeistert von den Trostteddyengelchen. Sie zeigte sofort das Trauerzimmer und die Trostteddys mussten sofort auf das Sofa umziehen.

04.03.2020

Übergabe in der Zahnarztpraxis von Dr. Passon

Frau Berger, vom Schildgener Strickkreis, brachte heute viele kleine Teddys in die Zahnarztpraxis von Herrn Dr. Passon. Hier waren die kleinen genähten Zähne ausgegangen. Nun trösten wieder Trostteddys die kleinen Patienten.